Bauherr: Stadt Lüdinghausen

Ausführungsort: Maximilian-Kolbe-Straße, Lüdinghausen

Jahr: 2018

Gewerke: Stahlbau- und Schlosserarbeiten

Gewicht: ca. 30 Tonnen


Auszug aus der Baubeschreibung:

Die Stadt Lüdinghausen plant den Ersatzneubau einer Fuß- und Radwegbrücken über die Ostenstever. Bei dem Bauwerk handelt es sich um ein Stahlgitterrost mit Fahrbahnblech, welches über eine Bogenkonstruktion gestützt wird. Der Überbau und die Bögen sind auf dem Widerlager bzw. den Kämpfern gelagert die Flach gegründet sind. Das alte Bauwerk, eine 3-feldrige Holzkonstruktion, ist abgängig und somit abzubrechen.


Leistungserbringung und Ablauf:

- Erstellung der Werkstattzeichnungen

- Fertigung im Werk

- Beschichtung

- Anschließend erfolgte der Transport der Brücke zur Baustelle und die Montage

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.